Das Vorkommen liegt so weit abseits, dass man es nur durch einen mehrere Stunden dauernden Ritt
per Pferd erreichen kann.

Das Material wird von Hand ausgegraben und muss dann zeitaufwendig per Maulesel zurück in die Zivilisation transportiert werden. Das ist vielleicht der Grund, weswegen der Leopardenopal nur selten im Handel auftaucht.

Der Leopardenopal mit seinem geheimnisvollen Schimmern auf dunklem Grund harmoniert mit jeder anderen Modefarbe, die gerade im Trend ist.

Dem Opal wird nachgesagt, dass er unser Wohlbefinden unterstützen kann. Durch die überraschend hervor
blitzenden Farbfunken, die je nach Lichteinfall auch wechseln, wirkt der Leopardenopal einerseits sehr belebend,
andererseits hilft die Verbindung mit dem dunklen vulkanischen Muttergestein auch, den geistigen Überblick und
die innere Ruhe zu bewahren.